Meldungen BAV und allgemein

Neuer Präsident und neuer Vorstand gewählt: Presseinformation des BAV vom 17. Dezember 2015

Pressemitteilung vom 17. Dezember 2015


Reinhard Ott neuer Präsident des Bundesverbandes der Autovermieter Deutschlands e.V.

Die Delegiertenversammlung des Bundesverbandes der Autovermieter Deutschlands e.V. (BAV) hat Reinhard Ott mit sofortiger Wirkung für drei Jahre zum Präsidenten gewählt. Der 50jährige ist Inhaber einer mittelständischen Autovermietung und eines Kfz-Reparaturbetriebes in Deining in der Oberpfalz und bringt weitreichende Erfahrung in der bundesweiten Verbandsarbeit mit.

Die Delegierten der Autovermieter wählten außerdem Bernd Rehberg erneut zum Mitglied des Vorstandes. Bernd Rehberg vertritt die Interessen der Gruppe der mittelständischen Autovermieter im BAV-Vorstand.

Als Vertreter der bundesweit tätigen Autovermieter wurde Lars-Eric Peters (Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG) in seinem Vorstandsamt wiedergewählt.

Michael Brabec, Geschäftsführer des BAV, dankte dem turnusgemäß ausscheidenden Präsidenten Ernst Bayer für seinen langjährigen intensiven Einsatz und seine herausragende Arbeit für die gesamte Branche.


Über den Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V.:

Der seit 61 Jahren bestehende Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e. V. mit Sitz in Berlin repräsentiert ca. 75 % des deutschen Autovermietungsmarktes. Der Verband versteht sich als Branchenverband und politische Interessenvertretung. Seine Arbeit wird durch die Mitgliedschaft vieler bedeutender mittelständischer Vermieter und der vier bundesweit tätigen Vermieter Avis, Europcar, Hertz und Sixt gestützt.


Pressekontakt:

Michael Brabec
Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V.
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
Telefon: 030 – 25 89 89 45, Fax: 030 – 25 89 89 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.bav.de

Download Pressemitteilung im Format PDF

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) gilt nicht für Lkw-Leerfahrten von Autovermietern

PRESSEMITTEILUNG

Berlin, 18. März 2015

 

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) gilt nicht für Lkw-Leerfahrten von Autovermietern


Das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) gilt nicht für Autovermieter und deren Mitarbeiter bei Leer-Fahrten mit LKW (Führerscheinklasse C1, C1E, C oder CE) wie etwa zur Tankstelle, zur Werkstatt oder zum Zwecke der Zustellung zum Kunden.

Das hat in Abänderung seiner bisherigen Auffassung das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) dem Bundesverband der Autovermieter Deutschlands (BAV) mitgeteilt.

Wäre das BMVI bei seiner bisherigen Auffassung geblieben, hätten die Mitarbeiter der Autovermieter für diese Fahrten dieselben aufwendigen Schulungsmaßnahmen absolvieren müssen, wie sie für Berufskraftfahrer vorgesehen sind.

Der BAV hatte dem Ministerium mit einem verfassungsrechtlichen Gutachten aufgezeigt, dass die entsprechenden Mitarbeiter keine Berufskraftfahrer sind und dass die dem Gesetz zugrundeliegende europäische Verordnung daher nicht für sie gelten kann. Die meisten EU-Mitgliedsstaaten teilten diese Ansicht.

Wie das BMVI weiterhin mitteilte, betrifft seine geänderte Auffassung auch "Fahrten der Kraftfahrzeughersteller und -händler, Werkstattbetreiber, Hol- und Bringdienste im Speziellen sowie allgemein gewerbliche Leerfahrten unbeladener Fahrzeuge ohne Güter oder Fahrgäste".

Über den Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V.:

Der BAV ist der Zusammenschluss von derzeit ca. 300 Mietwagenunternehmen zu einer unabhängigen und wirksamen Interessenvertretung gegenüber Politik und Gesellschaft. Er repräsentiert ca. 75 % des Gesamtmarktes. Wir stehen den Mitgliedern seit sechzig Jahren für alle branchenrelevanten Aufgaben zur Verfügung.


Pressekontakt:

Michael Brabec
Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V.
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
Telefon: 030 – 25 89 89 45, Fax: 030 – 25 89 89 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.bav.de

Euromobil unter neuer Führung

Der bisherige Geschäftsführer der Euromobil GmbH Dr. Frank Woesthoff verlässt die Geschäftsführung und übernimmt zum 1. April 2015 die Leitung der Unternehmenskommunikation von Volkswagen Financial Services in Braunschweig.

Thomas de Neidels übernimmt die kommissarische Zuständigkeit für die von Woesthoff verantworteten Bereiche bei der Euromobil GmbH.

Euromobil ist die Autovermietung des Volkswagen Konzerns. Seit 2013 entwickelt Euromobil ein neues Vermietkonzept mit eigenen Stationen unter gleichzeitiger Beibehaltung der Vermietstrukturen der angeschlossenen Händler der Konzernmarken.

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) gilt nicht für Autovermieter

Pressemitteilung

Berlin, 29. Juli 2014, Bundesverband der Autovermieter Deutschlands  e.V.

 

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) gilt nicht für Autovermieter


Von zahlreichen Mitgliedern ist die Anfrage ...

weiterlesen...

Euromobil wird eigenständiger Autovermieter

Als händlereigenes Autovermietsystem 1992 gegründet ist Euromobil jetzt auf Kurswechsel.
Künftig tritt die Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services als eigenständiger Autovermieter auf.
In der Vergangenheit hatte das Unternehmen seinen Fokus ausschließlich auf dem Werkstattersatzgeschäft der Autohäuser, das soll jetzt anders werden:

weiterlesen...

Seite 2 von 8

Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V.

Wir stellen uns vor.

Der Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V. (BAV) wurde am 05. April 1954 gegründet. Er ist eine Interessenvertretung von Unternehmen, die Pkw, Anhänger, Transporter und Lkw vermieten. Der BAV repräsentiert ca. zwei Drittel des Gesamtmarktes der Autovermietung. Er steht den Mitgliedern für alle branchenrelevanten Aufgaben zur Verfügung.

Alles Wissenswerte haben wir für Sie in einer Verbandsbroschüre aufbereitet. Bitte schauen Sie hinein. Sie erfahren wer wir sind und welche Aufgaben der BAV für die Branche der Autovermietung übernommen hat. Sie sehen, wie erfolgreich wir dabei bisher gewesen sind und warum es sich lohnt, unserer Interessengemeinschaft beizutreten und in Zukunft mit uns zusammenzuarbeiten.

Bitte hier klicken ...

BAV - Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e. V.
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
Tel.  030 - 25 89 89-45
Fax: 030 - 25 89 89-99

Urteilsdatenbank des BAV

Der BAV bietet den Zugriff auf eine Datenbank für Gerichtsurteile und Fachartikel bzgl. Mietwagen an.

In ihr sind - zumeist im Format PDF - enthalten:
- alle wichtigen BGH-Urteile der letzten Jahre
- alle wichtigen und uns bekannten Urteile der Oberlandesgerichte und der Landgerichte seit 2008
- jeweils mindestens ein Urteil einer Abteilung eines Amtsgerichtes seit 2008, soweit bekannt und von Bedeutung
- alle aktuellen uns bekannten Urteile seit Mitte 2010

Mitte 2017 befinden sich ca. 4.800 Dokumente in der Datenbank. Für...

weiterlesen...
nach oben