Schlichtung / Consiliation; consumer informations

Conciliation process, consumer information

english

European Car Rental Conciliation Service (ECRCS) [only for member states of the EU]

The industry of car rental companies establishes a new overall customer-focused complaints management as a cross-border conciliation service. This will underline the customer orientation of the branch. The BAV is supporting this process sustainable. The European Car Rental Conciliation Service (ECRCS) supports customers with unresolved complaints concerning cross border vehicle rentals within Europe. The participating companies are bound to abide by any decision made by the conciliation service, although the complainant is not bound by the decision and is still free to seek legal remedy through the courts.

What is the scope of the service?

The country in which the booking has been made must be different from that, where the rental company is established and where the rent is to take place. - The conciliation service can only help with disputes involving a “cross-border” car rental transaction occurring within Europe. For example: Booking in Spain and then picking up the vehicle in Germany. Regarding a complaint about a non cross-border rental please contact the rental company directly.

How does the service work?

The conciliation service will receive a complaint of a customer. The conciliation service decides independently without fear or favor of the person and the company concerned. Such areas may include advertising, customer information, vehicle conditions, pre- and post-rental inspections and billing. The conciliation service is unable to investigate any issues as for instance those of criminal in nature or those which fall outside the scope of the code of best practice.  

How can you complain?

The conciliation service may only be used after the complaint procedure of a participating rental company has been exhausted. The rental company should advise the customer of their right to refer the matter to the conciliation service.

The customers can decide to forward the complaint themselves to the conciliation service o r to have the complaint forwarded by the rental company.
Contact to the ECRCS: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Compensation/Refunds

The conciliation service can only consider disputed rental charges and cannot award any form of compensation, for example for inconvenience caused or other consequential losses. The Service is free of charge for the customer.

Participating Companies

1.    Alamo Rent A Car
2.    Avis Autovermietung
3.    Budget Deutschland
4.    Europcar Autovermietung
5.    Hertz Autovermietung
6.    National Car Rental
7.    Sixt Autovermietung

Please consult the European Car Rental Conciliation Service: http://www.ecrcs.eu/de/startseite.aspx

=======================================================================================

deutsch

 

 

Europäische Autovermietungs-Schlichtungsstelle (ECRCS) [nur  für Mitgliedsstaaten der EU]

Die Branche der Autovermieter führt ein neues übergeordnetes kundenorientiertes Beschwerdemanagement als grenzüberschreitendes Schlichtungsverfahren ein. Damit soll die Kundenorientierung der Branche unterstrichen werden. Der BAV unterstützt dieses Verfahren nachhaltig. Die Europäische Autovermietungs-Schlichtungsstelle (ECRCS) unterstützt Kunden von Autovermietern bei ungeklärten Beschwerden bei grenzüberschreitender Fahrzeuganmietung in Europa. Die teilnehmenden Unternehmen sind verpflichtet, jede Entscheidung der Schlichtungsstelle zu akzeptieren, wobei die Beschwerdeführer nicht durch die Entscheidung gebunden werden und weiterhin freie Rechtsmittel durch die Gerichte in Anspruch nehmen können.

Was ist der Zweck der Schlichtungsstelle?

Das Land, in dem die Buchung vorgenommen wurde muss ein Anderes sein als das, in dem sich die tatsächliche Autovermietung befindet bzw. in dem die Miete stattfindet. - Die Schlichtungsstelle wird somit nur für Streitigkeiten einer "grenzüberschreitenden " Anmietung innerhalb Europas tätig. Beispiel: Eine Buchung in Spanien und tatsächliche Übernahme des Fahrzeugs in Deutschland.

Bei einer Beschwerde hinsichtlich einer nicht grenzüberschreitenden Vermietung wenden Sie sich bitte direkt an den Autovermieter.

Wie funktioniert dieser Service?

Die Schlichtungsstelle erhält eine Beschwerde eines Mieters. Die Schlichtungsstelle entscheidet unabhängig und ohne Ansehen der Person und des betroffenen Unternehmens. Beispielbereiche können sein: Werbung, Kundeninformationen, Zustand der Fahrzeuge vor und nach der Anmietung sowie die Abrechnung. Das Schlichtungsverfahren kann nicht über alle Fragen entscheiden,  wie z.B. solche krimineller Natur oder solche, die nicht in den Anwendungsbereich der festgesetzten Verhaltensregeln fallen .

Wie kann man sich beschweren?

Die europäische Schlichtungsstelle kann nur angesprochen werden, nachdem die Beschwerde bei einem teilnehmenden Vermieter erfolglos war. Der Vermieter soll dann den Kunden von seinem Recht, die Angelegenheit vor die Schlichtungsstelle zu bringen, informieren. Der Kunde kann entscheiden, die Beschwerde selbst vor die Schlichtungsstelle zu bringen oder sie durch den Vermieter vermitteln zu lassen.
Kontakt zur Schlichtungsstelle: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vergütung / Erstattungen

Die Schlichtungsstelle kann nur über die Mietkosten entscheiden, nicht über Schadensersatz oder andere entstandenen Kosten zum Beispiel für Unannehmlichkeiten oder andere Folgeschäden. Die Schlichtung ist für den Kunden kostenlos.

Teilnehmende Unternehmen

1. Alamo Rent A Car
2. Avis Autovermietung
3. Budget Deutschland
4. Europcar Autovermietung
5. Hertz Autovermietung
6. National Car Rental
7. Sixt Autovermietung

Siehe auch direkt unter der Internetseite des European Car Rental Conciliation Service:
http://www.ecrcs.eu/de/startseite.aspx

Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V.

Wir stellen uns vor.

Der Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V. (BAV) wurde am 05. April 1954 gegründet. Er ist eine Interessenvertretung von Unternehmen, die Pkw, Anhänger, Transporter und Lkw vermieten. Der BAV repräsentiert ca. zwei Drittel des Gesamtmarktes der Autovermietung. Er steht den Mitgliedern für alle branchenrelevanten Aufgaben zur Verfügung.

Alles Wissenswerte haben wir für Sie in einer Verbandsbroschüre aufbereitet. Bitte schauen Sie hinein. Sie erfahren wer wir sind und welche Aufgaben der BAV für die Branche der Autovermietung übernommen hat. Sie sehen, wie erfolgreich wir dabei bisher gewesen sind und warum es sich lohnt, unserer Interessengemeinschaft beizutreten und in Zukunft mit uns zusammenzuarbeiten.

Bitte hier klicken ...

BAV - Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e. V.
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
Tel.  030 - 25 89 89-45
Fax: 030 - 25 89 89-99

Urteilsdatenbank des BAV

Der BAV bietet den Zugriff auf eine Datenbank für Gerichtsurteile und Fachartikel bzgl. Mietwagen an.

In ihr sind - zumeist im Format PDF - enthalten:
- alle wichtigen BGH-Urteile der letzten Jahre
- alle wichtigen und uns bekannten Urteile der Oberlandesgerichte und der Landgerichte seit 2008
- jeweils mindestens ein Urteil einer Abteilung eines Amtsgerichtes seit 2008, soweit bekannt und von Bedeutung
- alle aktuellen uns bekannten Urteile seit Mitte 2010

Mitte 2017 befinden sich ca. 4.800 Dokumente in der Datenbank. Für...

weiterlesen...
nach oben