Neue Mitglieder-Informationen

Vor kurzem zusammengestellte Informationen für Verbandsmitglieder (bei "Vermietung nach Unfall / Allgemeines" und bei "Interne Informationen", teilweise nur mit Passwort erhältlich):

- Liste 156 neuer Urteile (Beitrag vom 20.07.2018)

- Urteile zur Verjährung der Ursprungsforderung (Beitrag vom 13.07.2018)

- MRWaktuell 22-18 Oberlandesgericht Celle vom 15.05.2018 (unter Mietwagenrechtswissen)

- MRWaktuell 23-18 Amtsgericht Ludwigslust vom 01.06.2017 (unter Mietwagenrechtswissen)

- MRWaktuell 24-18 Brandenburgisches Oberlandesgericht vom 28.11.2017 (unter Mietwagenrechtswissen)

- MRWaktuell 26-18 Landgericht Braunschweig Beschlüsse vom 16.02.2018 und vom 11.04.2018 (unter Mietwagenrechtswissen)

- MRWaktuell 27-18 Landgericht Köln Beschlüsse vom 26.02.2018 und vom 17.04.2018 (zum Thema Verjährung der Mietzinsforderung und Schadenersatzanspruch aus abgetretenem Recht; unter Mietwagenrechtswissen)

- MRWaktuell 28-18 Landgericht Stuttgart vom 01.06.2018

- MRWaktuell 29-18 Amtsgericht Stuttgart vom 17.04.2018 (zur angeblichen Verjährung der Mietzins-Forderung)

- MRWaktuell 32-18 Amtsgericht Gummersbach vom 23.07.2018

- MRWaktuell 33-18 Amtsgericht Wipperfürth vom 05.07.2018

- MRWaktuell 34-18 Landgericht Hannover vom 16.05.2018

- MRWaktuell 35-18 Amtsgericht Köln vom 05.07.2018

- MRWaktuell 36-18 Amtsgericht Achern vom 07.08.2018

- MRWaktuell 37-18 Amtsgericht Bingen am Rhein vom 24.08.2018

- Änderungen der Formulierungen im BAV-Abtretungsformular (Rubrik "Vermietung nach Unfall")

- Weitere Urteile (nun 41^5) zur Frage der Direktvermittlung mit Zitaten für den Anwalt, z.B. AG Maulbronn, LG Bonn, AG Bonn, AG Leverkusen, AG Bremen und AG Fürstenwalde (Rubrik Vermietung nach Unfall)

- Konkreter Sachvortrag gegen Fraunhofer auch in Hamburg, Düsseldorf, München: Beispiele von Sixt und Europcar mehrfach höher als Fraunhofer (mit Abbildungen) (Rubrik Vermietung nach Unfall)

- Datenschutz (verschiedene Veröffentlichungen zur DSGVO) (Rubrik "Aktuelles für Mitglieder")

- Einziehung/Beschlagnahme von Mietwagen nach Rennen (Rubrik "Aktuelles für Mitglieder")

- Argumente zur Frage der Verjährung der Ursprungs-Forderung (Rubrik "Vermietung nach Unfall")

- Schriftsatz-Entwurf für Anwälte wegen Verjährung der Ursprungs-Mietwagenforderung, aktualisiert am 09.05.18 (Rubrik "Vermietung nach Unfall")

- Bußgeldbescheide Italien (Rubrik "Aktuelles für Mitglieder")

- Zahlungsaufforderungen/Bußgeld bei Mietwagen aus London (Beitrag vom 10.07.2018)

- Update Zollvorschriften der EU in Bezug auf Mietwagen / Selbstfahrervermietfahrzeuge

- Anleitung zum DAT-Mietwagenspiegel bzgl. Normaltarif und Nutzung für die Durchsetzung von Schadenersatzforderungen

Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V.

Wir stellen uns vor.

Der Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V. (BAV) wurde am 05. April 1954 gegründet. Er ist eine Interessenvertretung von Unternehmen, die Pkw, Anhänger, Transporter und Lkw vermieten. Der BAV repräsentiert ca. zwei Drittel des Gesamtmarktes der Autovermietung. Er steht den Mitgliedern für alle branchenrelevanten Aufgaben zur Verfügung.

Alles Wissenswerte haben wir für Sie in einer Verbandsbroschüre aufbereitet. Bitte schauen Sie hinein. Sie erfahren wer wir sind und welche Aufgaben der BAV für die Branche der Autovermietung übernommen hat. Sie sehen, wie erfolgreich wir dabei bisher gewesen sind und warum es sich lohnt, unserer Interessengemeinschaft beizutreten und in Zukunft mit uns zusammenzuarbeiten.

Bitte hier klicken ...

BAV - Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e. V.
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
Tel.  030 - 25 89 89-45
Fax: 030 - 25 89 89-99

Urteilsdatenbank des BAV

Der BAV bietet den Zugriff auf eine Datenbank für Gerichtsurteile und Fachartikel bzgl. Mietwagen an.

In ihr sind - zumeist im Format PDF - enthalten:
- alle wichtigen BGH-Urteile der letzten Jahre
- alle wichtigen und uns bekannten Urteile der Oberlandesgerichte und der Landgerichte seit 2008
- jeweils mindestens ein Urteil einer Abteilung eines Amtsgerichtes seit 2008, soweit bekannt und von Bedeutung
- alle aktuellen uns bekannten Urteile seit Mitte 2010

Mitte 2017 befinden sich ca. 4.800 Dokumente in der Datenbank. Für...

weiterlesen...
nach oben