Corporate Carsharing: Hertz 24/7 stellt weitere 3 Jahre den Lufthansa CarPool

Hertz 24/7 ist weitere drei Jahre Betreiber des Lufthansa CarPools. Die Vertragsverlängerung zum 1. Februar 2016 zwischen der Hertz Autovermietung und der Deutschen Lufthansa gilt bis Januar 2019.
 
Presseinformation von Hertz:
 
Corporate Carsharing: Vertragsverlängerung für drei Jahre
 
Hertz 24/7 betreibt auch in Zukunft den Lufthansa CarPool
 
Eschborn, 14. März 2016 – Hertz 24/7 ist weitere drei Jahre Betreiber des Lufthansa CarPools. Die Vertragsverlängerung zum 1. Februar 2016 zwischen der Hertz Autovermietung und der Deutschen Lufthansa gilt bis Januar 2019. 
 
„Wir freuen uns, dass wir in den letzten drei Jahren die Deutsche Lufthansa von Hertz 24/7 überzeugen konnten und wir die Bereitstellung des Lufthansa CarPools fortsetzen dürfen“, sagt Rafael Girona, Managing Director der Hertz Autovermietung. „Die rund 50.000 registrierten Lufthanseaten können sich auch künftig über eine maßgeschneiderte und zuverlässige Flotte freuen, die zu attraktiven Konditionen auf die individuellen Mobilitätsbedürfnisse ihrer Nutzer die richtige Antwort parat hat“, ergänzt Sabine Wagner, Business Partner Hertz 24/7 Germany.
 
Bis zu 1.000 Fahrzeuge mit der herstellerunabhängigen Carsharing-Technologie von Hertz 24/7 stehen Beschäftigten der Lufthansa und Partnerunternehmen der Airline in Berlin, Frankfurt, Hamburg und München ganzjährig rund um die Uhr zur Verfügung. Der Lufthansa CarPool bietet seinen Nutzern dabei eine vielfältige Auswahl an Fahrzeugen für jeden Bedarf: vom Kleinwagen über Kombis bis hin zu Mehrsitzern und Transportern. Reservierungen können spontan bis 15 Minuten vor Fahrtbeginn, aber auch mehrere Monate im Voraus online oder per App für IOS- oder Android-Geräte vorgenommen werden. Einwegmieten zwischen den Standorten Frankfurt, Hamburg und München sind genauso möglich wie Fahrten ins Ausland. Die Abrechnung erfolgt via Kreditkarte oder PayPal.
 
Zum Jahresbeginn 2013 übernahm Hertz erstmals das Steuer beim Lufthansa CarPool. Zu den anfangs drei Standorten Frankfurt, Hamburg und München kam im Laufe der Zeit Berlin Tegel als zusätzliche Flottendestination hinzu. Hertz gehört in Deutschland seitdem zu den führenden Anbietern im Bereich Corporate Carsharing.

Pressekontakt:

Bastian Krampen
SWK Semnar & Wolf Kommunikation GmbH
Senckenberganlage 10–12
60325 Frankfurt am Main
Tel.: 069 913331-62
mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V.

Wir stellen uns vor.

Der Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V. (BAV) wurde am 05. April 1954 gegründet. Er ist eine Interessenvertretung von Unternehmen, die Pkw, Anhänger, Transporter und Lkw vermieten. Der BAV repräsentiert ca. zwei Drittel des Gesamtmarktes der Autovermietung. Er steht den Mitgliedern für alle branchenrelevanten Aufgaben zur Verfügung.

Alles Wissenswerte haben wir für Sie in einer Verbandsbroschüre aufbereitet. Bitte schauen Sie hinein. Sie erfahren wer wir sind und welche Aufgaben der BAV für die Branche der Autovermietung übernommen hat. Sie sehen, wie erfolgreich wir dabei bisher gewesen sind und warum es sich lohnt, unserer Interessengemeinschaft beizutreten und in Zukunft mit uns zusammenzuarbeiten.

Bitte hier klicken ...

BAV - Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e. V.
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
Tel.  030 - 25 89 89-45
Fax: 030 - 25 89 89-99

Urteilsdatenbank des BAV

Der BAV bietet den Zugriff auf eine Datenbank für Gerichtsurteile und Fachartikel bzgl. Mietwagen an.

In ihr sind - zumeist im Format PDF - enthalten:
- alle wichtigen BGH-Urteile der letzten Jahre
- alle wichtigen und uns bekannten Urteile der Oberlandesgerichte und der Landgerichte seit 2008
- jeweils mindestens ein Urteil einer Abteilung eines Amtsgerichtes seit 2008, soweit bekannt und von Bedeutung
- alle aktuellen uns bekannten Urteile seit Mitte 2010

Mitte 2017 befinden sich ca. 4.800 Dokumente in der Datenbank. Für...

weiterlesen...
nach oben