Auswahl der Fahrzeuge: Hertz reagiert auf neue Trends

ITB: Hertz reagiert auf neue Trends

Hohe Nachfrage nach exklusiven Fahrzeugmodellen und Minibussen /
Modernisierung des Stationsnetzes erfolgt nachhaltig

Bei Mietwagen ist die Nachfrage nach exklusiven Fahrzeugmodellen und nach Minibussen stark angestiegen. Die Hertz Autovermietung reagiert auf die enorme Entwicklung 2014 und baut ihr Angebot bei den Hertz Collections, die eine Anmietung mit Marken- und Modellgarantie ermöglichen, und bei Mehrsitzern aus.

Besonders auffällig ist die gestiegene Nachfrage nach Minibussen. Hertz verzeichnete bei den Anmietungen in dieser Fahrzeuggruppe im Jahr 2014 ein überproportionales Wachstum. Dafür sind zwei Gründe ausschlaggebend: “Deutschland wird als Reiseziel stetig attraktiver für Gäste aus Übersee. Das dadurch steigende Inbound-Geschäft und ein zusätzlich wachsender Markt im Inland für Gruppenreisen und Familienausflüge führten im vergangenen Jahr zu dem starken und stabilen Wachstum in diesem Segment”, sagt Rafael Girona, Managing Director der Hertz Autovermietung in Deutschland. “Wir haben deshalb die Flotte in diesem Bereich breiter aufgestellt und bieten derzeit sechs unterschiedliche Minibus-Modelle an, um bei diesen interessanten Zielgruppen als Spezialist für Mehrsitzer zu punkten”, so Girona weiter.

Mietwagen: nicht nur Mittel zum Zweck, sondern das i-Tüpfelchen
Auffällig ist auch der immer stärker werdende Trend zu exklusiveren und individuelleren Mietwagen. Kunden fragen vermehrt und gezielt nach bestimmten Fahrzeugmodellen mit zum Teil hochwertigster Ausstattung. Die Hertz Autovermietung hat bereits vor vielen Jahren auf diese Entwicklung reagiert und die Hertz Collections eingeführt.
“In Deutschland konzentrieren wir uns aufgrund der Wünsche unserer Kunden auf die Dream Collection, Fun Collection und Prestige Collection und bieten dort Marken- und Modellgarantie.

Die Collections erfüllen alle Bedürfnisse, vom flotten Cabrio für den Wochenendausflug über repräsentative Luxuslimousinen bis hin zu sportlichen Traumwagen”, erklärt Rafael Girona. Da Reisende bei der Wahl ihres Mietwagens verstärkten Wert auf höchste Qualität und Exklusivität legen, stehen nicht nur die Collections im Fokus der Flottenplanung, sondern auch die Fahrzeuggruppen der Standardflotte, die besondere Fahrerlebnisse versprechen.

Modernität und höchste Qualität – in der Flotte und an der Station
Um Kunden bereits bei der Abholung eine moderne und angenehme Atmosphäre zu bieten, modernisiert Hertz sein Stationsnetz. So wurden nur in Deutschland seit 2012 über siebzig Stationen erneuert und mit einem zeitgemäßen Design und einer qualitativ hochwertigen Ausstattung versehen. Auch international hat Hertz im Jahr 2014 sein Stationsnetz deutlich ausgebaut und allein in europäischen Städten über 80 neue Downtown-Stationen eröffnet. Neben Design und Service legt Hertz bei allen Neueröffnungen größten Wert auf den Einsatz nachhaltiger recycelter Materialien und energieeffizienter Beleuchtungssysteme. Die Autovermietung setzt so konsequent die eigene globale Nachhaltigkeitsstrategie “Living Journey” um und bietet Kunden nicht nur eine attraktive Premiumflotte, sondern auch Topservice bei der Abholung und Rückgabe der Fahrzeuge.

Die Hertz Corporation betreibt mit ihren Marken Hertz, Dollar, Thrifty und Firefly weltweit über 10.800 Mietwagenstationen in 145 Ländern. Hertz ist mit über 1.700 Stationen führender Mietwagenanbieter an Flughäfen in den USA und zudem mit über 1.300 Stationen an internationalen Flughäfen präsent. Die Produkte und Services, wie Hertz Gold Plus Rewards, NeverLost®, Carfirmations, mobile Wi-Fi-Hotspots, und die einzigartige Fahrzeugflotte, die durch die Adrenalin, Dream, Family, Fun, Green und Prestige Collections abgerundet wird, setzen Maßstäbe im Wettbewerb. In Deutschland ist Hertz mit mehr als 300 Stationen vertreten und bietet über die Pkw-Flotte hinaus ein umfassendes Angebot an Nutzfahrzeugen.
Zu Hertz gehört zusätzlich die im Leasing- und Flottenmanagement führende Donlen Corporation, mit Hertz 24/7 betreibt das Unternehmen ein eigenes Carsharing-Angebot und verkauft mit Rent2Buy Gebrauchtfahrzeuge. Außerdem ist die Hertz Equipment Rental Corporation (HERC) Teil des Konzerns, einer der größten Geräte- und Maschinenverleiher mit weltweit über 350 Niederlassungen. HERC ist Anbieter vielfältiger Arten von Geräten und Werkzeugen zur Miete und zum Verkauf. Weitere Informationen über Hertz unter www.hertz.de und www.hertz-presse.de.

Firmenkontakt
Hertz Autovermietung
Bastian Krampen
Hainer Weg 48
60599 Frankfurt am Main
069/91 33 31 -0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.hertz-presse.de

Pressekontakt
Semnar & Wolf Kommunikation
Bastian Krampen
Hainer Weg 48
60599 Frankfurt am Main
069/91 33 31 -0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.swk-ffm.de

Original-Pressemeldung ansehen:

http://www.presseschleuder.com/2015/03/itb-hertz-reagiert-auf-neue-trends/