Rundfunkgebühren: Neues Gutachten untermauert Argumente zur Verfassungswidrigkeit

Der Autovermieter Sixt und und der Drogeriemarktbetreiber ROSSMANN klagen derzeit vor den Verwaltungsgerichten gegen den Rundfunkbeitragsstaatsvertrag. In diesem Zusammenhang wurde ein Rechtsgutachten veröffentlicht.

Bitte sehen Sie dazu dort:

http://www.rossmann.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/rundfunkbeitrag.html

sowie bei Sixt: http://se.sixt.de/presse/pressemitteilungen/news/article/rundfunkbeitrag-sixt-und-rossmann-praesentieren-eigenes-gutachten/

Auf diesen Seiten finden Sie auch das Gutachten selbst: Dokument aufrufen