Mit Drive Now zum Münchener Flughafen pendeln

DriveNow hat am Münchener Flughafen einen Mietwagen-Standort eröffnet.

Für die Nutzer bedeutet dies:
Sie können mit einem DriveNow-Auto aus der Stadt zum Flughafen fahren und das Fahrzeug im P20 abgeben. Umgekehrt ist die Anmietung auch vom Flughafen aus möglich, in Kombination mit der Rückgabe im Münchner Stadtgebiet auf einem öffentlichen Parkplatz. Die zusätzliche Station besteht zunächst auf Probe: Nach drei Monaten will das Carsharing-Unternehmen Bilanz ziehen und das Angebot verlängern, falls es gut angenommen wird.

Zusätzlich zum normalen Minutenpreis von 29 Cent wird am Flughafen eine Servicepauschale in Höhe von 12 € fällig. Mit dieser Preisstruktur siedelt sich das Gemeinschaftsprojekt von BMW und Sixt zwischen dem Taxi und dem Öffentlichen Nahverkehr an.

Presseartikel Münchener Abendzeitung

Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V.

Wir stellen uns vor.

Der Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e.V. (BAV) wurde am 05. April 1954 gegründet. Er ist eine Interessenvertretung von Unternehmen, die Pkw, Anhänger, Transporter und Lkw vermieten. Der BAV repräsentiert ca. zwei Drittel des Gesamtmarktes der Autovermietung. Er steht den Mitgliedern für alle branchenrelevanten Aufgaben zur Verfügung.

Alles Wissenswerte haben wir für Sie in einer Verbandsbroschüre aufbereitet. Bitte schauen Sie hinein. Sie erfahren wer wir sind und welche Aufgaben der BAV für die Branche der Autovermietung übernommen hat. Sie sehen, wie erfolgreich wir dabei bisher gewesen sind und warum es sich lohnt, unserer Interessengemeinschaft beizutreten und in Zukunft mit uns zusammenzuarbeiten.

Bitte hier klicken ...

BAV - Bundesverband der Autovermieter Deutschlands e. V.
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
Tel.  030 - 25 89 89-45
Fax: 030 - 25 89 89-99

Urteilsdatenbank des BAV

Der BAV bietet den Zugriff auf eine Datenbank für Gerichtsurteile und Fachartikel bzgl. Mietwagen an.

In ihr sind - zumeist im Format PDF - enthalten:
- alle wichtigen BGH-Urteile der letzten Jahre
- alle wichtigen und uns bekannten Urteile der Oberlandesgerichte und der Landgerichte seit 2008
- jeweils mindestens ein Urteil einer Abteilung eines Amtsgerichtes seit 2008, soweit bekannt und von Bedeutung
- alle aktuellen uns bekannten Urteile seit Mitte 2010

Mitte 2017 befinden sich ca. 4.800 Dokumente in der Datenbank. Für...

weiterlesen...
nach oben